Die Lehr:werkstatt in Baden-Württemberg

Zum Schuljahr 2016/17 starten wir auch dort!

Die Lehr:werkstatt startet zum Schuljahr 2016/17 auch in Baden-Württemberg an den Universitäten Ulm und Tübingen. Unter dem Motto „Mehr Mensch pro Schüler“ begleitet ein Lehramtsstudierender (Lehr:werker) eine Lehrkraft (Lehr:mentor) über ein Jahr hinweg im Unterricht. Die Idee und Konzeption der Lehr:werkstatt entspricht damit ihrem Vorbild und Ursprung in Bayern. Auch wenn es für Baden-Württemberg aufgrund der landespezifischen Rahmenbedingungen Anpassungen geben wird. Mit der Amanda und Erich Neumayer-Stiftung wurde ein Kooperationspartner gefunden, der die Einführung in Baden-Württemberg begleitet.

Weitere Informationen finden Sie hier.